©2019 by Tafel Marktheidenfeld e.V.

FRAGEN UND INFORMATIONEN

 

WER IST BERECHTIGT, BEI DER MARKTHEIDENFELDER TAFEL EINZUKAUFEN

1. Empfänger-/innen von Sozialleistungen gemäß SGB II (Arbeitslosengeld II) und SBG XII (Sozialgeld) nach dem GsiG (Grundsicherung im Alter)
2. Haushalte mit geringem Einkommen
3. Das bereinigte Nettoeinkommen dient als Maßstab.
Die Einkommensgrenzen werden gemeinsam mit den Tafeln in Main Spessart festgelegt.

WO WERDEN DIE BERECHTIGUNGSSCHEINE AUSGESTELLT?

Der Berechtigungsschein wird bei folgenden Stellen ausgestellt:

Stadt Marktheidenfeld
Michael Koenig
Luitpoldstraße 17
97828 Marktheidenfeld
Zimmer 1.14, 1.OG
Tel.: 09391-5004-79
 
Verwaltungsgemeinschaft Marktheidenfeld
Monika Bauer 
Petzoltstraße
97828 Marktheidenfeld
Zimmer EG-03
Tel.: 09391-6007-23
 
Markt Triefenstein
Barbara Kohlhepp
Rathausstr. 2
97855 Triefenstein
Tel.: 09395- 9701-23

Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim
Holger Sauer - Bürgerbüro

Lengfurter Str. 8
97892 Kreuzwertheim
09342 / 9262 - 11
https://www.vgem-kreuzwertheim.de

FÜR WELCHE PERSONEN WERDEN DIE BERECHTIGUNGSSCHEINE AUSGESTELLT?

Der Berechtigungsschein wird für Einzelpersonen und Familien, die Anzahl der Erwachsenen
und Kinder werden jeweils eingetragen, ausgestellt. Berechtigte Personen, die nicht selber
in der Lage sind, die Lebensmittel abzuholen, können eine Vollmacht ausstellen.

WELCHE NACHWEISE MÜSSEN FÜR DIE BEDÜRFIGKEITSPRÜFUNG ERBRACHT WERDEN?

Für die Bedürftigkeitsprüfung müssen Arbeitseinkommen und sonstige Einkommen wie Kindergeld oder Unterhalt nachgewiesen werden. Außerdem sind Nachweise über finanzielle Verpflichtungen wie Mietverträge und Unterhaltsleistungen vorzulegen.
Keine Bedürftigkeitsprüfung ist nötig bei Beziehern von Arbeitslosengeld II und Personen, die Grundsicherungsleistungen bekommen. Sie erhalten nach Vorlage der Bescheide automatisch einen Berechtigungsschein.

WAS KOSTET EIN EINKAUF IM MARKTHEIDENFELDER TAFELLADEN?

Pro Einkauf und Ausweis ist ein Betrag von 2,50 EUR zu entrichten.

WELCHE REGELN GELTEN IM MARKTHEIDENFELDER TAFELLADEN?

Um die zur Verfügung stehenden Waren möglichst gerecht zu verteilen,
muß jeder Kunde für seinen nächsten Einkauf eine Nummer ziehen.
Nach erfolgtem Einkauf wird die gezogene Nummer zurückgegeben.
Neukunden ziehen eine Nummer für ihren ersten Einkauf.
Das Ziehen der Nummern erfolgt nach dem Zufallsprinzip.